Faltenunterspritzung-Botulinumtoxin - Beseitigung von Mimikfältchen /Arzt Dr. Kupka U.E.M. Karlsbad

   

Präparat der Firma Ipsen ( Frankreich )

Mittels Botulotoxin, das in geringer Dosis aus einer kleinen Insulinspritze in die Haut gespritzt wird, kommt es zu einer Verringerung der Tätigkeit der mimischen Muskulatur, Glättung der Haut und Beseitigung von Mimikfältchen.

Informationen - PDF Download

Standardapplikationen:

  • Stirnfalten (beim Anheben der Augenbrauen – Staunfalten)
  • Falten zwischen Nasenwurzel und Augenbrauen (beim Herunterziehen der Augenbrauen – Zornesfalten)
  • Falten um die Augen (beim Lachen – Lachfalten)

Andere Applikationen für Gesicht und Hals :

  • Nasenfalten (Zusammenziehen des Nasenrückens)
  • Falten der Unterlider (beim Lachen - Lachfalten)
  • Falten am Kinn (Zusammenziehen des Kinns)
  • Falten der Ober - und Unterlippe (Mimik des Pfeifmunds)
  • Vergrößerung der Oberlippe
  • Falten des gesamten Halses (vertikale und horizontale – Platysma-Injektionen)

Beseitigung des Schwitzens mittels Botulinumtoxin Typ A :
Verabreichung von Injektionen in die Achselhöhle. Notwendigkeit der Wiederholung 2-3x pro Jahr.

 

Zurück

Anrufen

E-Mail