Wangenaufbau mit Implantat Arzt Dr. Zaruba

Um einen markanteren Gesichtsausdruck bzw. einen Ausgleich eingefallener Wangen zu erreichen, ist ein Wangenaufbau mit Siliconeimplantaten eine gute Möglichkeit für ein langfristiges Ergebnis.

 

Sollte es gewünscht werden, kann man vor einem solchen Eingriff die eingefallenen Wangen mit einem resorbierbaren Füllstoff unterspritzen um den späteren Gesichtsausdruck sehen zu können.

 

Sollten Sie mit dem neuen Anblick zufrieden sein, können  nach dem Abbau des Füllstoffe die Implantate eingesetzt werden.

 

Die Implantate werden vom Mundinnenraum  an der Schleimhaut zwischen Zahnfleisch und Wange eingesetzt. Hier sind später

keine Narben sichtbar.

 

Benötigt werden vorher Profilbilder und eine Röntgenaufnahme durch den Zahnarzt.

 

Risiken können Schwellungen, Taubheitsgefühle durch einen gereizten Hautnerv und das verrutschen der Implantate.

Man sollte deshalb den Anweisungen des Arztes unbedingt folge leisten.

Die Fäden werden am 10. Tag entfernt.

 

Weitere Möglichkeiten sein Gesicht positiv zu verändern, sind Fadenlift um hängende Backen und andere Areale hochzuziehen.

Auch Kinnverlängerung, Kinnverkürzung, Lippenvergrößerung oder Nasenkorrektur tragen für dieses Vorhaben bei.

 

 

Arzt für die Wangenvergrößerung Dr. med. Zaruba Emauzy Privatklinik Prag


Anrufen

E-Mail